Kloster Camp


Kloster Camp

Kloster Camp (Kamp), Dorf im preuß. Reg.-Bez. Düsseldorf, (1900) 1120 E.; ehemal. berühmte Zisterzienserabtei (1122); hier 12. Juni 1758 Sieg Herzog Ferdinands von Braunschweig über die Franzosen unter Graf Clermont, 16. Okt. 1760 Sieg der Franzosen unter Marquis de Castries über den Erbprinzen von Braunschweig.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kloster Camp — Zisterzienserabtei Kamp Die Abteikirche Lage Deutschland Nordrhein Westfalen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Camp — Camp, Kloster, s. Kloster Camp …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Camp de Tarragona — Das Camp de Tarragona ist eine historische Region, aber auch aktuell eines von sieben Territorien (àmbits funcionals territorials), in der Autonome Gemeinschaft Katalonien, das 1995 mit dem Regionalplan (Pla territorial general de Catalunya)… …   Deutsch Wikipedia

  • Camp de Mar — Gemeinde Andratx Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kamp — Zisterzienserabtei Kamp Blick durch den Terrassengarten auf die Abteikirche Lage Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Indersdorf — Das Kloster Indersdorf ist ein ehemaliges Kloster der Augustiner Chorherren und späteres Kloster der Salesianerinnen in Markt Indersdorf in Bayern in der Erzdiözese München und Freising. Kupferstich von Michael Wening in Topographia Bavariae um… …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Villelongue — Zisterzienserabtei Villelongue Der Mönchschor Lage Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Kloster Kampen — Teil von: Siebenjähriger Krieg Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Monastir del Camp — Das Kloster Monastir del Camp Das Portal der Klosterkirche …   Deutsch Wikipedia

  • Mont-roig del Camp — Gemeinde Mont roig del Camp Kirche Sant Miquel in Mont roig Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia